„Technische Gebäudeautomation heißt für uns ein Gebäude planen, ohne TGA funktioniert es nicht“ Thomas Ruß

Gebäudeautomation KG 480

Durch die Planung effizienter Technischer Gebäudeausrüstung (TGA) können Energiekosten nachhaltig gesenkt werden – bei gleichem oder höherem Nutzerkomfort. Die Ruß Ingenieurgesellschaft mbH setzt auf individuelle und nachhaltige Konzepte, die energieeffiziente Prozesse auf Dauer absichern.

Unterscheidung in Anlagenautomation und Raumautomation, einheitliches gebäudeübergreifendes Gebäudeautomationssystem

Planung der Anlagenautomation

  • Erstellen von Steuerungs- und Regelkonzepten, Optimieren der Anlagentechnik und Regelstrategien hinsichtlich der Energieoptimierung. Integrative Zusammenarbeit in der Planung mit den anderen Gewerken.
  • Systemintegration von autarken Anlagen, Abstimmung der Schnittstellen

Planung der Raumautomation

  • Bedarfsanalyse auf Basis der geplanten und gewünschten Raumfunktionen, Erstellen von Konzepten zur Einzelraumregelung. Festlegen der Strukturen in der Feldebene. Festlegen der gewünschten und notwendigen Raumfunktionen.
  • Sonnenschutzsteuerung konventionell oder Verwendung des SMI-Bussystems
  • Beleuchtungssteuerung über DALI
  • Realisierung der Raumbediengeräte über modbus, EnOcean, LCN, KNX, BACnet

Verbrauchsdatenerfassung und Monitoring

  • Erstellen von Messkonzepten in enger Abstimmung mit den Planungsergebnissen der anderen Gewerke
  • Beschreiben und Dokumentieren der Monitoring- und Managementsysteme
  • Energie- und Ressourcenmanagement